(NF) Der Leichlinger TV vermeldet zwei weitere Neuzugänge. So wechseln wenige Wochen vor Drittliga-Start Moritz Barwitzki (links im Bild) und David Schreibelmayer (rechts) zur Mannschaft von LTV-Trainer Lars Hepp.

Der 24 Jahre alte Schreibelmayer ist im mittleren Rückraum beheimatet und war zuletzt für HaSpo Bayreuth, HC Erlangen, SG LVB Leipzig und SC DHfK Leipzig II aktiv. Im Rahmen eines Praktikums in Dortmund zieht es den Spielmacher für ein Jahr nach Nordrhein-Westfalen. „Ich werde nach einem Jahr wieder zurück nach Bayreuth gehen. Bis dahin möchte ich alles für den LTV geben und mit dem Team mindestens Platz sechs erreichen, damit wir uns die Abstiegsrunde ersparen. Die Mannschaft hat mich super aufgenommen und ich freue mich auf die Saison“, sagt der drittligaerfahrene Akteur.

Auch Barwitzki kennt sich in der dritthöchsten deutschen Spielklasse und als Ex-Leichlinger auch beim LTV aus. Er war zuletzt für die HSG Krefeld und den TuS Ferndorf aktiv. Für den 26 Jahre alten Linksaußen ist Platz vier das erklärte Saisonziel.