(NF) Der Leichlinger TV wird nach seinem 29:28-Auftaktsieg bei der HSG Bieberau-Modau am ersten Spieltag Anfang Oktober voraussichtlich erst wieder mit dem Heimspiel gegen die HSG Bergische Panther am 30. Oktober in den Spielbetrieb der 3. Liga Mitte einsteigen.

Der Hintergrund: Nachdem im Anschluss an den 1. Spieltag Corona-Fälle im Team von LTV-Trainer Lars Hepp bekannt wurden, verlegte der Deutsche Handball-Bund zunächst die unmittelbar folgenden beiden Spiele beim TuS Opladen und daheim gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden. Nun teilte der DHB zudem mit, dass vor dem Hintergrund der festgeschriebenen „Return to Play“-Maßnahmen zusätzlich auch die Nachholpartie gegen Opladen (27. Oktober) sowie das Gastspiel bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II (24. Oktober) abgesagt und (erneut) verlegt werden.