(NF) Der Leichlinger TV blickt auf ein gelungenes Kurztrainingslager zurück. Neben einigen Trainingseinheiten feierte die Mannschaft von LTV-Trainer Lars Hepp am Sonntag zum Abschluss in der Sporthalle Witzhelden einen verdienten und ungefährdeten 27:23 (17:11)-Erfolg gegen den MTV Rheinwacht Dinslaken. Dabei hinterließen auch mit Dennis Stöcker und Maxim Schwiedelski die beiden jüngsten Neuzugänge des Handball-Drittligisten einen guten Eindruck. „Die Mannschaft arbeitet trotz der wegen der Hochwasserschäden schwierigen Bedingungen sehr hart. Wir sind auf einem guten Weg und wenn wir so weitermachen, können wir zuversichtlich in Richtung Saisonstart blicken“, sagt Co-Trainer Achim Symannek.